Ringverkehr kommt – Planung für Rittergut beschlossen

12. April 2019

In der Gemeindevertretung am 11.04.2019 wurde das erste Verkehrskonzept für die Gemeinde Malsfeld bezüglich des Schwerlastverkehrs und dem überregionalen PKW-Verkehr einstimmig zugestimmt. Laut Ralf-Urs Giesen (FDP) ist vorerst der geplante Ringverkehr zu favorisieren, hier sollte aber regelmäßig die Sinnhaftigkeit durch Verkehrskontrollen überprüft werden. Andere Varianten sind theoretisch möglich, aber praktisch schwer umzusetzen, bzw, zu finanzieren.

Im Bereich Rittergut in Malsfeld tut sich zumindest auf dem Papier etwas. Eine Bauleitplanung im Eilverfahren wurde ebenfalls einstimmig beschlossen. Benjamin Giesen (FDP) betonte, dass das vorgestellte Konzept sowohl Gewerbe, Wohnraum und Tourismus unterstützt. Es ist neben einem Gästehaus, barrierefreies Wohnen, Physiotherapie und eine Kleinbrauerei geplant.